Asset-Herausgeber

null Vortrag: ADV Verwaltungsinformatik 2017

Bewerbermanagement mit AFORMSOLUTION (AFS) und Acta Nova

Zusammenspiel Online-Formulare und Workflowmanagement am Beispiel Bewerbermanagement

Der Vortrag zeigt anhand des Prozesses Bewerbermanagement, das enge Zusammenspiel der Formularlösung AFS mit der Geschäftsfallverwaltung Acta Nova. Die beiden Produkte verbindet eine langjährige strategische Partnerschaft. 
So ist es möglich Daten mit AFS Online-Formularen zu erfassen und direkt in Acta Nova Fachprozesse zu übernehmen. In den Bearbeitungsworkflow von Acta Nova können weitere AFS-Online-Formulare (z.B. für Rückfragen oder zur Abwicklung von weiteren Prozessschritten) eingebunden werden. Die Verbindung von AFS und Acta Nova ermöglicht es einfache bis komplexe Online-Verfahren von der Datenerfassung bis zur 
internen Bearbeitung rasch und flexibel umzusetzen.

Referenten 

Peter Marvin Behrendt, MSc. MBA., Geschäftsführer aforms2web Solutions & Services GmbH

Mag. Stefanie Zankl, MSc. Product Consultant rubicon IT GmbH

Download »

 

News: Mehr News zum Thema Überschrift

Mehr News »

Verknüpfte Assets

Event: ADV E-Government Konferenz 2015

Besuchen Sie uns auf der E-Government Konferenz am 24. & 25. Juni im Wiener Rathaus. Am 25.Juni um 13:30 haben Sie zusätzlich die Gelegenheit von Herrn Mag. Joachim Punter, Medizinische Universität Wien, mehr über das Anmeldesystem MedAT zu erfahren. MedAT wurde von aforms2web im Auftrag der Medizinischen Universität Wien als eine, den österr. E-Government Richtlinien entsprechende, Online-Lösung umgesetzt und ermöglicht die Anmeldung, die Bezahlung (E-Payment) sowie die Statusinformation im Anmeldeverfahren zum Medizinstudium.

Vortrag: ADV E-Government Konferenz 2017

Im ersten Quartal 2017 wurden von der SVC im Rahmen eines zentralen Formularservice für eSV die ersten Formulare auf Basis des Standardproduktes AFS von aforms2web für alle Träger der österreichischen Sozialversicherung in Betrieb genommen. Der Vortrag beschreibt das Einführungsprojekt, erste Erfahrungen und gibt Aufschluss über die zusätzlichen Anforderungen an das Produkt, die durch die Anzahl an Mandanten und die Funktions- und Qualitätsanforderungen umzusetzen waren.

Vortrag: ADV E-Government Konferenz 2014

Erfahren Sie mehr über die E-Government-Architektur des Patentamtes, den verwendeten Opensource-Komponenten wie MOA und MOCCA, aber auch zu den eingesetzten Standardprodukten wie dem AFORMSOLUTION Formularserver oder dem Workflow-System TOPAS. Am Beispiel aktueller Projekte wird gezeigt, wie mit diesen Bausteinen rasch durchgängige Services aufgebaut werden können.

Vortrag: ADV Verwaltungsinformatik 2009

Hier finden Sie den Vortrag "Österreichisches E-Government Know-How erfolgreich exportieren - Chancen für Unternehmen und Verwaltung" der ADV Konferenz Verwaltungsinformatik "Electronic Government an der Schwelle eines Neuen Jahrzehnts" 2009 zum nachträglichen Download.

Vortrag: ADV Verwaltungsinformatik 2008

Hier finden Sie den Vortrag "Management von großen Formularbeständen - Strategie, Analyse, Umsetzung und Wartung" der ADV-Tagung Verwaltungsinformatik "Electronic Government - Von der Vision zur Realität" 2008 zum nachträglichen Download.

Vortrag: ADV Verwaltungsinformatik 2007

Die elektronischen Formulare auf der Website Justiz werden noch in diesem Jahr nach den internationalen Kriterien für Web-Zugänglichkeit (WAI) und den Normen und Empfehlungen der österreichischen Gremien für E-Government überarbeitet. AFORMSOLUTION (AFS) zusätzlich zu den elektronischen Formularen auch korrespondierende Druckformulare entsprechend ÖNORM A 1021 für das Bundesministerium für Justiz um.

Vortrag: ADV E-Government Konferenz 2016

Smarte E-Government-Anwendungen setzen das nahtlose Zusammenspiel von Online-Services mit Bearbeitungsprozessen voraus. Erst die einfache Interoperabilität verschiedener Lösungsbausteine wie Formularserver und Workflowsystem ermöglicht es, intelligente Lösungen für BürgerInnen und Wirtschaft zu schaffen und die internen Abläufe zu optimieren. Hier finden Sie den Vortrag von Herrn Ing. Robert Wollendorfer, IT-Leiter-Stellvertreter des Österreichischen Patentamtes bei der ADV E-Government Konferenz 2016.