Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie deren Verwendung zu.

DE EN
Zurück

Neuer Release: AFS 2018 verfügbar

Mit der neuesten AFS-Version werden AFS-Formular responsiv. Wir unterstützen den Styleguide 3.0 für Online-Formulare. Zudem können Formularinhalte in Excel-Vorlagen exportiert, offline bearbeitet und anschließend wieder in das AFS-Formular geladen werden. Zusätzliche SpEL-Funktionen, die Integration von Google reCAPTCHA und die browserunabhängige MIME-Type Prüfung sind weitere Highlights dieser Version.

 

Unterstützung StyleGuide 3.0

Mit AFS 2018 generierte Formulare entsprechen dem aktuellsten Styleguide für Online-Formulare 3.0 der BLSG-Arbeitsgruppe.

Der Styleguide für E-Formulare ist Grundlage für ein einheitliches Layout und Funktion von interaktiven, elektronischen Formularen. Seit der ersten Veröffentlichung im Jahr 1999 ist er die Basis für E-Government Angebote der öffentlichen Verwaltung in Österreich. Der Styleguide für E-Formulare wird stetig weiter entwickelt. Auch unsere Schweizer und Liechtensteiner AFS-Kunden schätzen und nutzen die Vorschläge und Best-Practice Lösungen aus diesem Dokument.

 

Export/Import von Excel-Daten

Zu jedem AFS-Formular kann ab der Version 2018 eine frei gestaltbare Excel-Vorlage hinterlegt werden. Damit wird es möglich, erfasste Formulardaten in eine Excel-Datei zu exportieren, lokal zu bearbeiten und das Ergebnis zurück ins Formular zu laden. Für die Zuordnung der Formularfelder (Mapping) in der Excel-Vorlage wird die Excel-Kommentarfunktion genutzt.

Damit ist es erstmals möglich, Formulardaten offline zu erfassen und bei Verfügbarkeit einer Online-Verbindung in ein AFS-Formular zu laden.

 

Neue SpEL-Funktionen

Alle numerischen und kalendarischen Formulareingaben in AFS-Formulare können für Berechnungen verwendet werden. Hierfür werden Felder als Quell- und Zielvariablen definiert und in mathematischen Formeln mittels SpEL (Spring Expression Language) verknüpft. SpEL erlaubt arithmetische (z. B. plus/minus), relationale (z. B. größer/kleiner), logische (z. B. und/oder), konditionale (Ternär oder Elvis) sowie reguläre Ausdrücke.

Neu in AFS 2018 stehen Rundungsfunktionen und eine Zufallszahlgenerierung zur Verfügung. Die Datumsberechnung kann jetzt für die Ermittlung der Werktage auch spezifische (lokale) Feiertage berücksichtigen. Die Berechnungen und Auswertungen werden über eine Schaltfläche oder automatisch (AJAX) ausgelöst.

 

Google reCaptcha

Google ReCaptcha, das zurzeit meist genutzte CAPTCHA (Completely Automated Public Turing test to tell Computers and Humans Apart) des Internets, kann in AFS-Formularen ab der Version AFS 2018 verwendet werden. Hierbei handelt es sich um einen Sicherheitsmechanismus, der dazu verwendet wird, vollautomatisiert zu unterscheiden, ob ein Mensch oder eine Maschine Eingaben tätigt.

 

Browserunabhängige MIME-Type Überprüfung bei Datei-Uploads

AFS-Formulare können Felder zur Anlage von Beilagen (Attachments) enthalten. Die hochgeladenen Dateien sind in Bezug auf Größe, Dateiendungen und MIME-Typen einschränkbar. Mit AFS 2018 kann die Datei Typenprüfung browserunabhängig in AFS erfolgen. Damit ist ein „Vorspielen“ eines Dateityps durch Verwendung der falschen Dateiendung ausgeschlossen.

 

 

AFS-Wiki »

Als Kunde finden Sie wie immer die kompletten Release Notes zu AFS 2018 in unserem AFS-Wiki.

 

 

Produktbeschreibung AFS 2018