Asset-Herausgeber

null Vortrag: BPM@ÖV2014

Prozessautomation in Zeiten von schmalen Budgets
und wandelnden Anforderungen: Aufenthalts und Arbeitsbewilligung im Kanton Zug

Das Amt für Wirtschaft und Arbeit im Kanton Zug wollte sein Kundenservice weiter verbessern und manuelle Routinetätigkeiten automatisieren. Aber wie, wenn sich die Entwicklung/Erweiterung eines Fachinformationssystems nicht rechnet? Und wenn ausserdem jetzt schon zu erwarten ist, dass der Fachprozess aufgrund politischer Entwicklungen in naher Zukunft geändert werden muss? Der Kanton Zug hat diese Herausforderungen durch eine intelligente Kombination von Software-Standardkomponenten gelöst. Wir zeigen Ihnen wie der Prozesses der Aufenthalts und Arbeitsbewilligung mit Hilfe von Standardlösungen wie elektronischer Formulare, Workflows und Dokument Automation schnell und kostengünstig automatisiert wurde und sich trotzdem flexibel an zukünftige gesetzliche Änderungen anpassen lässt.

Präsentation öffnen/herunterladen »

 

Vortragende:

Peter Marvin Behrendt, Geschäftsführer, aforms2web solutions & services GmbH

Christian Bauer, Geschäftsführer, dox42 GmbH

News: Mehr News zum Thema Überschrift

Mehr News »

Verknüpfte Assets

Vortrag: Bayerischen Anwenderforum 2016

Smarte E-Government-Anwendungen setzen das nahtlose Zusammenspiel von Online-Services mit den Bearbeitungsprozessen in der E-Akte voraus. Erst die einfache Interoperabilität verschiedener Lösungsbausteine wie Formularserver und Workflowsystem ermöglicht es intelligente Lösungen für BürgerInnen und Wirtschaft zu schaffen und die internen Abläufe zu optimieren.